Bei Griechenland und Metal denkt man natürlich gleich an Septicflesh und ihren mythologischen Todes-Epos. Aber es geht auch zackiger. Und eher dem Diesseits zugewandt. Die Landsmänner der Griechen, MinthreaT, führen es vor. Mit klatschiger Doublebass und Stakkato-Riffs zu dick aufgetragenen Choreinlagen. Frontmann Anton Mess shoutet, brüllt und kotzt, nur um anschließend engelsgleich zu salben. Wenn die das im Hades spielen, ist der Tod eine riesige Party.

 

Das Debüt-Album Black Dreams erscheint am 27. April 2018 bei Bleeding Nose Records.